Reisegeschichten - vorgestern wie übermorgen

von Annerose Lohberg-Goelz

Mallorca   I II III IV V


Mehr als zwei Dutzend GolfplätzeMallorca

Neben Baden, Tauchen, Surfen und Wandern wird auf Mallorca eine Sportart gepflegt, die dort gar nicht so exclusiv ist, wie manche meinen: das Golfen. Über zwei Dutzend Golfplätze gibt es, und es ist schwer zu sagen, welcher der attraktivste ist. Alle liegen wunderschön und fügen sich harmonisch in die Natur ein, alle sind das ganze Jahr hindurch bespielbar. Und auf manchen (nicht auf allen) kann man Golf-Grundkurse buchen Informationen darüber gibt es in jedem Hotel und in den Tourismusbüros.

Wer einen Urlaub der besonderen Art machen möchte, kann das auf einer Finca tun. Fincas sind Landgüter, die oft noch bewirtschaftet werden und wo man, wenn man möchte, an der aussergewöhnlichen mallorquinischen Familienatmosphäre teilnehmen kann. Das ist "Urlaub auf dem Bauernhof" in hoher Qualität. Rund 50 solcher Agroturismo-Fincas sind über Mallorca verteilt. Sie sind sehr unterschiedlich ausgestattet - es gibt Häuser mit wertvollen Antiquitäten und riesigen hochherrschaftlichen Räumlichkeiten, die aber nur eine kleine Zahl von Gästen aufnehmen.

Andere Fincas sind einfacher, immer aber gemütlich und originell. Dort kann man auch mit Kindern unterkommen. Die Fincas liegen meist an besonders schönen, aber abgelegenen Plätzen. Die Preise sind unterschiedlich. Zu gewissen Zeiten gibt es Sondertarife, vor allem ausserhalb der Hauptferienzeit.

Fortsetzung Mallorca >>    

Mehr über Mallorca bei REISERAT 

Mallorca   I II III IV V




© by PhiloPhax & Lauftext
Weitere Publikationen der Redaktion:
Schwarzwald.net - Reiserat - Reisethema.de - Neckarkiesel.de